Baugenehmigung für weitere Hallen, Neumarkt-Habersmühle

Oberbürgermeister Thumann übergibt Baugenehmigungen für den Bau von zwei weiteren Hallen

 

Oberbürgermeister Thomas Thumann hat an Gesellschafter Reinhard Fuchs und Conrad Fuchs die Baugenehmigungen zur Errichtung von zwei weiteren Hallen für die Ansiedlung von FUCHS Europoles übergeben. „Wenn ich mir vorstelle, dass ich erst letztes Jahr im Februar und damit vor elf Monaten, die erste Baugenehmigung für die Firmenansiedlung auf diesem großen Areal an der Habersmühle übergeben habe, dann ist es erstaunlich mit welchem Tempo hier die Arbeiten vonstattengehen“, findet Oberbürgermeister Thumann. „Man sieht schon mit welchem Elan da die Hallen hochgezogen werden. Und jetzt kann ich schon die Genehmigungen für die Hallen 7 und 9 überreichen, so dass die Arbeiten zügig weiterlaufen können. Ich bin als Oberbürgermeister schon stolz, dass es uns gelungen ist, die Firma FUCHS Europoles am Standort Neumarkt zu halten und wir mit unserem großen Engagement die Voraussetzungen für den neuen Firmensitz schaffen konnten.“ Dabei sei die gesamte Phase der Firmenansiedlung in enorm kurzer Zeit Wirklichkeit geworden und alle Beteiligten haben diese mit viel Einsatz betrieben.

Reinhard Fuchs und Conrad Fuchs betonten beim Empfang der Baugenehmigungen die stets offene und konstruktive Zusammenarbeit mit der Stadt, durch die diese umfangreiche Firmenansiedlung erst möglich wurde. Das sei ein riesiges Projekt, das an dieser Stelle verwirklicht wird und stelle einen Meilenstein in der Firmengeschichte dar. Immerhin werden später auf einer Fläche von zehn Hektar an der Habersmühle neben den Produktions- und Lagergebäuden auch ein modernes Verwaltungsgebäude, ein Zentralmagazin sowie überkrante Lagerflächen entstehen. „Europoles ist ein Neumarkter Unternehmen und es wird ein Neumarkter Unternehmen bleiben“, freut sich Oberbürgermeister Thumann daher über die gelungene Firmenansiedlung, für die die Arbeiten schon weit fortgeschritten sind. „Wir haben dieses große, zusammenhängende Areal lange Zeit vorgehalten, um es einem Unternehmen bereitstellen zu können, das produziert und auch eine Vielzahl an Arbeitsplätzen bietet, wie dies nun bei der Firma FUCHS Europoles der Fall ist. Ich bin sehr zufrieden, dass uns das gelungen ist, denn es ist ein weiteres deutliches Signal und eine Stärkung für den Wirtschaftsstandort Neumarkt.“

 

Bilder: Dr. Franz Janka / Stadt Neumarkt