Dem Himmel so nahe bei FUCHS Europoles Service

Hoch hinaus geht es für unseren Kollegen zur Inspektion eines Mobilfunkmasten. Erfahren Sie mehr über die große Freiheit unseres Kollegen in luftiger Höhe.

Wo ist München am schönsten? Ganz oben, direkt unterm blauen Himmelszelt. Einer, der es wissen muss, ist Michael Meier von FUCHS Europoles Service. Für die Inspektion eines Mobilfunkmastes geht es schon einmal 40 Meter oder höher hinauf – natürlich unter Einhaltung sämtlicher Sicherheitsvorschriften.

Michael Meier schätzt generell die Abwechslung in seinem Tätigkeitsfeld und den Teamgeist in seinem Unternehmen. In seinem Bereich werden Maststandorte montiert, fit gemacht für alternative Nutzungen, inspiziert und ggf. saniert, manchmal auch rückgebaut. Das Thema technisches Facility Management sei groß im Kommen, so Meier. FUCHS Europoles Service hat immer Platz für neue, begeisterte Füchse: Monteure (m/w/d) und Servicetechiker (m/w/d) sind herzlich willkommen!

Hier zu unserem Projektfilm dazu.